Freizeitspass mit der Seenland Card

Sport, Spiel oder Kultur - Freizeiterlebnisse mit Ermässigung

Freizeitspass mit der Seenland Card

 Die Seenland.Card wird von sieben Urlaubsorten die einen Gästebeitrag erheben beim Check-In an alle Gäste über 18 Jahre ausgestellt: In der Stadt Gunzenhausen, den Gemeinden Muhr a.See, Haundorf und Pfofeld, im Markt Pleinfeld, Markt Absberg sowie in der Stadt Spalt. Voraussetzung ist mindestens eine gebuchte Übernachtung; die Karte ist nicht übertragbar. Ob sportbegeistert, kulturbegeistert oder mit der Familie unterwegs: Im Fränkischen Seenland gibt es für jeden Freizeittyp viel zu entdecken. Mit der Seenland.Card erhalten Urlauber bei zahlreichen Anbietern eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis oder andere attraktive Vergünstigungen.
Im Freizeitführer „Mehr erleben mit der Seenland.Card“ findet man die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Gästekarte: Lust auf einen Surf- oder Segelkurs, eine Bootstour oder eine Fahrt an Bord der Ausflugsschiffe auf dem Altmühl- und Brombachsee. Auch an Land zeigt sich das Fränkische Seenland als kontrastreiche Region –
die man zum Beispiel mit dem Leihfahrrad oder dem Segway erkundet, wobei man mit der Seenland.Card beim Leihpreis spart. Tipp: Bei den
Tourist-Informationen der beteiligten Urlaubsorte gibt es für Seenland.Card-Besitzer unter anderem ermäßigte oder kostenlose Rad- und Wanderkarten. Auf Familien warten Spaß und Abenteuer zum
vergünstigten Preis: Planschen im Freibad, Hochseilgärten, Bogenschießen,
Ponyreiten, eine Partie Mini- oder Soccer-Golf – und wenn das Wetter sich mal nicht
von seiner sonnigen Seite zeigt, geht es zum Lasertag in die Halle.
Spannende Museen, erlebnisreiche Führungen und Kulturveranstaltungen machen
das Freizeitangebot komplett. Besonders praktisch: Auch bei Ausflügen über die
Grenzen des Fränkischen Seenlands hinaus profitiert man von der Seenland.Card –
zum Beispiel in Ansbach, Dinkelsbühl oder im Naturpark Altmühltal.
Aber nicht nur Freizeitangebote entdeckt man mit der SeenlandCard vergünstigt –
auch die Gastronomen im Fränkischen Seenland servieren Seenland.Card-Besitzern
gern ein kleines Extra. Frische, regionale Zutaten sind die Grundlage für die echt
fränkischen Spezialitäten, die die Küchenchefs des Fränkischen Seenlands mit viel
Liebe zubereiten. Ob im gemütlichen Gasthaus, im lauschigen Biergarten oder im
feinen Restaurant – überall genießt man den vollen Geschmack der Region.
Zahlreiche Angebote im Bereich Wellness & Beauty sowie Vergünstigungen beim
Einkaufsbummel runden das Angebot ab.

Seite teilen: